Abstracteinreichung

Die Abstrakt Einreichung ist geschlossen

Benachrichtigung

Alle eingereichten Abstrakts werden derzeit von einem Gutachtergremium bewertet. Über die Annahme des Beitrages als Vortrag oder Poster werden die Autoren bis Ende September 2022 benachrichtigt.

Aufforderung zur Abstract Einreichung

Im Rahmen der 42. Arbeitstagung der CAEK freuen wir uns auf Ihr Abstract! Animieren möchten wir vor allem auch Assistenzärztinnen und Assistenzärzte sowie Doktorandinnen und Doktoranden (w/m/d) ihre wissenschaftlichen Daten bezüglich der endokrinen Chirurgie einzureichen.

Bitte notieren Sie sich schon heute unsere Einreichungsfrist (Sonntag, 11. August 2024). Es wird keine Verlängerung der Deadline geben! 

Reichen Sie hier Ihr Abstract ein:

Hinweise zur Abstrakt Einreichung:

  • Die Einreichung der Abstracts erfolgt ausschließlich über das Portal
  • Anzahl der Zeichen/Wörter: 300 Wörter
  • Alle Arbeiten müssen wie folgt gegliedert sein: Einleitung, Methode, Ergebnisse, Schlussfolgerung. 
  • Für Abstractautoren von akzeptierten Abstracts ist die Registrierung und die Teilnahme an dem Kongress verbindlich

Abstractthemen:

  • AI, KI und Maschinen-Lernen in der Endokrinen Chirurgie
  • Chancen und Risiken einer ambulanten Endokrine Chirurgie
  • Der interessante Fall
  • Freie Themen
  • Innovationen und neuen Standards in der Endokrinen Chirurgie
  • Komplikationen in der Endokrinen Chirurgie
  • Neue Studien in der Endokrinen Chirurgie
  • Neuroendokrine Neoplasien
  • Schilddrüsenkarzinom – Chancen und Risiken neuer Leitlinien


Textbeiträge:

Sie können auswählen, ob Ihr Beitrag als freier Vortrag oder als Poster vorgestellt werden soll. Diese Auswahl präzisiert lediglich die gewünschte Präsentationsart und darf nicht als Garantie, dass Ihr Beitrag in diese Kategorie eingeteilt wird, missverstanden werden. Die Zahl der freien Vorträge ist limitiert und der Entscheid hierüber obliegt dem wissenschaftliche Programmkomitee der Arbeitstagung.

Alle eingereichten Abstracts werden von einem Gutachtergremium bewertet. Über die Annahme des Beitrages als Vortrag oder Poster werden die Autoren Anfang September 2024 benachrichtigt.

Veröffentlichung der Abstracts:
Mit der Einreichung eines Abstracts erklärt der Autor sein Einverständnis zur Veröffentlichung im Rahmen des Kongresses (zum Beispiel auf der Kongresswebsite).